Unser Unternehmen

Familienbetrieb seit 1977

 

Begonnen hat alles  in  der Musikbranche:  Am 1.4.1977 gründeten Bernard & Madeleine Henrion das eigene Schallplatten-Label Gold Records und veröffentlichten darauf über 500 Eigenproduktionen in den Sparten Pop, Jazz, Rock’n’Roll, Country, Folk, Folklore & Klassik. Bestsellers waren  Country Ramblers (Goldene LP), Georges Schmitt  (Goldene LP  für Panflöten-Weihnacht), Spiel Päpstliche Schweizergarde (Goldene LP), Bruno Spörry (Synthesizer), Nöggi „I bin en taliano“ (Top-10 in Schweizer Hitparade),  Claude „Nüt“ (der erste Mundart-Rap mit Platzierung in den Top-10), Billy Bostitsch Bänd („Palmestrand“ (Top-10), Fresh Color (Techno-Band mit mehreren Hitparaden-Erfolgen (Disco Future, Sing With me Tonight, etc. ) „Ländler in Gold“  ( von Wysel Gyr) , etc.  Aber auch rund 50  Mundart-Märchen-Produktionen  mit dem Gastspieltheater Zürich, Peter Heutschi ( s Rägetröpfli),  Beatocello (der berühmte Schweizer Kinderarzt  Beat Richner, der in Kambodscha ein Kinderspital aufbaute).  Bekannte Schweizer SchauspielerInnen & Kabarettisten wie Walter Roderer, César Keiser & Margrit Läubli,  Margrith Rainer, Ruedi Walter,  Ursula Schäppi,  etc. sind ebenfalls auf dem Gold Records – Label vertreten.

1978 gewann Henrion  mit der Produktion  „James Booker – live“ den Prix Diamant Blues in Montreux.  – Als es  in den End- 90er-Jahren in der Schallplatten-Branche wegen Downloading  zu krieseln begann, wandelte  Henrion die Firma  in Starworld Enterprise um mit Schwerpunkt auf  Merchandise. Das englische Label BLUE GRAPE mit klingenden Namen aus der Hardrock-Szene  wie z.B.  Soulfly, Sepultura, Mortal Kombat, KISS, Rammstein, Fear Factory, etc  wurde für die Schweiz übernommen.…  Dann folgte die Boygroup-Welle mit Zugpferden wie Backstreet-Boys, Caught in The Act, *NSYNC,  etc.  sowie die Strassenmusikanten  Kelly Family, die von Starworld  für aussergewöhnliche Verkäufe  mit je einem Matterhorn- Merchandise Award  ausgezeichnet wurden. 1986 kam Tochter Désirée zur Welt, die im Familienbetrieb aufwuchs und sich dabei derart wohl fühlte, dass sie sich entschied, nach der kaufmännischen Lehre auf der Werbebranche in den elterlichen Betrieb als rechte Hand des Vaters einzusteigen. 2003 ging man online und  baute einen Shop auf der inzwischen  rund 50‘000 Artikel umfasst. Schwerpunkt ist ein starkes Sortiment mit Party Oufits  für Halloween,Fasnacht, Geburtstage, Polterabende  & Themen-Partys. Starworld war der erste Importeur von Halloween-Top-Produkten aus den USA, die Henrion jeweils  auf den Messen in Birmingham,  New York & Chicago entdeckte.

Der Laden in Horgen ist ein Geheimtipp wo sich seit  über 30 Jahren  Stammkunden treffen und inzwischen mit ihren Kindern den Shop besuchen um sich mit originellen Outfits  oder Gags & Trends aus aller Welt einzudecken. Tochter Désirée ist inzwischen  Mutter von zwei aufgestellten Zwillingen,  und – wer weiss – vielleicht werden auch die beiden  Jungs in die Fusstapfen der Grosseltern resp. ihrer  Mutter treten um das Familienunternehmen auch  in Zukunft weiterzuführen. Time will tell!

 

 

 

 

Aktualisierung...
loading
Laden...